041 Hf_Magnolie_8194
dbsc-logo
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
Prev Next

DBCS – neutrale Beratung

Das Dach Ihrer Liegenschaft ist in die Jahre gekommen? Es sollte etwas getan werden? Doch was genau? Früher wurden einfach die Ziegel ausgewechselt, eventuell...

Lesen Sie weiter

DBCS - Ein neues Dach im Frühjahr

Sie möchten Ihr Dach im kommenden Frühjahr sanieren? Dann sollten Sie bereits heute mit den Vorbereitungen beginnen. Die Abklärungen dauern meistens länger als...

Lesen Sie weiter

DBCS - Mehr Energieeffizienz

Steigern Sie die Energieeffizienz Ihres Hauses. Nutzen Sie Herbst und Winter für die Planung der Sanierungsarbeiten an Dach und Wand. Prüfen Sie, welche...

Lesen Sie weiter

DBCS-Gesundheitscheck für Ihr Dach

Der nächste Winter kommt bestimmt. Und vorher rütteln die Herbststürme an Ihrem Dach. Sie sollten den Sommer nutzen, um den Gesundheitszustand Ihres Dachs...

Lesen Sie weiter

Musterdächer

 

Absturzunfälle haben gravierende Folgen. Deshalb ist es wichtig, bei Arbeiten auf Dächern konsequent Sicherheitsmassnahmen gegen Absturz zu treffen - auch wenn die Arbeiten nur kurz dauern.

Rechtsgrundlagen:
Wer ist verantwortlich?

Nach StGB: Art. 229             
Bauleitung, ( Besteller )
Ersteller der Absturzsicherung
Benutzer ( Unternehmer )

Nach OR: Art. 370                                                
Bauleitung, ( Besteller )
Ersteller der Absturzsicherung

Nach VUV: Art. 3 + 7
Bauleitung, ( Besteller )
Ersteller der Absturzsicherung
Benutzer ( Unternehmer )

Nach SIA 118: Art. 104
Bauleitung, ( Besteller )
Benutzer ( Unternehmer )

(StGB = Strafgesetzbuch)
(OR = Obligationenrecht)
(VUV = Verordnung über die Unfallschutz)
(SIA = Schweizerische Ingenieur / Architekten)

Dies ist nicht abschliessend, es sind einige Auszüge aus dem „Merkblatt Suvapro“

(Suva Bestellnummer 440066.d) www.suva.ch/waswo

 Einige Beispiele: