041 Hf_Magnolie_8194
dbsc-logo
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
Prev Next

DBCS – neutrale Beratung

Das Dach Ihrer Liegenschaft ist in die Jahre gekommen? Es sollte etwas getan werden? Doch was genau? Früher wurden einfach die Ziegel ausgewechselt, eventuell...

Lesen Sie weiter

DBCS - Ein neues Dach im Frühjahr

Sie möchten Ihr Dach im kommenden Frühjahr sanieren? Dann sollten Sie bereits heute mit den Vorbereitungen beginnen. Die Abklärungen dauern meistens länger als...

Lesen Sie weiter

DBCS - Mehr Energieeffizienz

Steigern Sie die Energieeffizienz Ihres Hauses. Nutzen Sie Herbst und Winter für die Planung der Sanierungsarbeiten an Dach und Wand. Prüfen Sie, welche...

Lesen Sie weiter

DBCS-Gesundheitscheck für Ihr Dach

Der nächste Winter kommt bestimmt. Und vorher rütteln die Herbststürme an Ihrem Dach. Sie sollten den Sommer nutzen, um den Gesundheitszustand Ihres Dachs...

Lesen Sie weiter

Musterdächer

 

Das Dach Ihrer Liegenschaft ist in die Jahre gekommen? Es sollte etwas getan werden? Doch was genau?

Früher wurden einfach die Ziegel ausgewechselt, eventuell noch Latten ergänzt, und schon war die Sanierung abgeschlossen. Heute gibt es eine Vielzahl Möglichkeiten und ganz neue Fragestellungen. Sollte ich

  • ein besseres Bedachungsmaterial
  • ein besseres Unterdach
  • eine dickere Isolation - nach den Bestimmungen des Bundes – wählen?
  • eine Energie-Gewinnungsanlage installieren?

Welche Sicherheitsaspekte nach den Empfehlungen des BFU (Beratungsstelle für Unfallprävention) muss ich berücksichtigen? usw.

Vielen Liegenschaftsbesitzern bereitet es Unbehagen, sich von einem Handwerker beraten zu lassen oder eine Offerte anzufragen. Sie sind sich nicht sicher, ob sie diesem Handwerker auch die Arbeiten übergeben wollen/können. Vielleicht fällt sein Offertpreis höher aus als der der Mitwettbewerber. „Nein“ sagen, ist nicht Jedermanns Sache.

In dieser Situation ist ein neutraler Berater die ideale Lösung. Er bespricht mit Ihnen die Optionen, zeigt die Vor- und Nachteile auf, formuliert zusammen mit Ihnen einen passgenauen Leistungsbeschrieb und schickt dann drei bis vier Offertanfragen an die Handwerker Ihrer Wahl. Er unterstützt Sie bei Bedarf auch bei der Auswertung der Angebote, damit Sie Äpfel mit Äpfeln und nicht Birnen mit Äpfeln vergleichen. Er kann die Sanierungsarbeiten überwachen und kontrollieren und auch die Abrechnungen der aufgebotenen Handwerker prüfen. Zum Abschluss erhalten Sie ein detailliertes Protokoll aller Tätigkeiten.

Nach dem Erstgespräch - dieses ist ganz unverbindlich und ohne Kostenfolge - erstelle ich Ihnen gerne eine Beraterofferte. So wissen Sie im vornherein, was Sie diese Beratertätigkeit kostet.

Ein neutraler Berater zeichnet sich dadurch aus, dass er kein eigenes Interesse an der praktischen, handwerklichen Ausführung des Auftrags hat. Dass er kein Bedachungsunternehmen betreibt oder vertritt, sondern allein im Interesse des Liegenschaftsbesitzers handelt. Dieser ist immer im Fahrersitz und der Berater sitzt als Beifahrer dabei.

Entscheiden müssen natürlich immer Sie, welchen Weg Sie wie gehen möchten. Ich helfe Ihnen aber gerne dabei, dass er möglichst stressfrei bleibt.

 

Sie möchten Ihr Dach im kommenden Frühjahr sanieren? Dann sollten Sie bereits heute mit den Vorbereitungen beginnen. Die Abklärungen dauern meistens länger als man denkt.

Sie wollen die Energieeffizienz Ihres Hauses steigern? Ich informiere Sie über mögliche Optionen. Ich weise Sie auf Förderprogramme der Gemeinde, des Kantons und des Bundes hin und gebe Ihnen Tipps, die zu einer erfolgreichen Antragstellung für Fördermittel beitragen. In der Regel dauern solche Abklärungen und die Bearbeitung der Anträge mindestens drei bis sechs Wochen.

Natürlich stehe ich Ihnen bei Bedarf auch bei der Detailplanung der Sanierungsarbeiten, der Auswahl der Dienstleister und der Überwachung und Abrechnung der Baumassnahmen zur Seite. DBCS bietet Ihnen ein Rund-um-sorglos-Paket an. So können Sie den Sommer 2015 ohne Handwerker geniessen.

Steigern Sie die Energieeffizienz Ihres Hauses. Nutzen Sie Herbst und Winter für die Planung der Sanierungsarbeiten an Dach und Wand. Prüfen Sie, welche Förderzuschüsse Sie bei Gemeinde, Kanton und Bund für Investitionen in die Energieeffizienz beantragen können. In der Regel dauern solche Abklärungen und die Bearbeitung der Anträge drei bis sechs Wochen. So können Sie dann im Frühjahr mit den Bauarbeiten beginnen und einen Sommer ohne Handwerker geniessen.

DBCS berät Sie beim Ausloten der Möglichkeiten zur Verbesserung der Energieeffizienz Ihres Heims. Gerne unterstütze ich Sie bei der Planung der Sanierungsarbeiten und gebe Ihnen Tipps, die zu einer erfolgreichen Antragstellung für Fördermittel beitragen. Natürlich stehe ich Ihnen bei Bedarf auch bei der Auswahl der Dienstleister und der Überwachung der Bauarbeiten zur Seite.

Der nächste Winter kommt bestimmt. Und vorher rütteln die Herbststürme an Ihrem Dach. Sie sollten den Sommer nutzen, um den Gesundheitszustand Ihres Dachs zu überprüfen.

Schnee, Eis, Regen, Stürme und intensive Sonneneinstrahlung setzen jedem Dach zu, deshalb sollten Sie es jährlich von einem Fachmann überprüfen lassen. Mit dem DBCS-Gesundheitscheck vermeiden Sie als Hauseigentümer oder Hausverwaltung teure Folgeschäden, gewährleisten Ihren Versicherungsschutz und vermeiden im Schadensfall Ärger mit der Versicherung.